Arbeitsplatz

Unser Karrierelexikon für Pädagogik, Pflege & Medizin
icon

Wir haben für alle den richtigen Arbeitsplatz

Von Erziehern bis Stationshelden

Einen sicheren und erfüllenden Arbeitsplatz zu haben, fühlt sich gut an. Wer einen solchen besitzt, geht jeden Tag als Gernlächler zur Arbeit. Vor allem Angehörige von sozialpädagogischen und heilpädagogischen Berufen sowie Ärzte, Pflege(fach)kräfte, Funktionsfachkräfte oder Angehörige der medizinisch-kaufmännischen Berufe haben jetzt die eine Chance auf ihren liebsten Arbeitsplatz – die sie nur noch ergreifen müssen.

flowers

Promedis24 sorgt dafür, dass jeder Mitarbeiter seinen Traum-Arbeitsplatz findet: mit einer passenden Arbeitszeit, der liebsten Tätigkeit und Traumkollegen. Wenn Sie Pflegeprofi, Sportskanone oder Gern-Tröster sind, hat Promedis24 den passenden Arbeitsplatz für Sie. Denn Promedis24 ist der spezialisierte Personaldienstleister der Gesundheits- und Sozialbranche. Deshalb birgt jeder Arbeitsplatz der festangestellten Mitarbeiter diverse Chancen und Möglichkeiten – jeden Tag aufs Neue.

Arbeitsplatz als Wirtschaftsfaktor

Wissenswert und interessant!

Ein Arbeitsplatz ist noch mehr als – wie im umgangssprachlichen Gebrauch – der Ort, an den man jeden Tag zum Arbeiten geht. In der Organisationslehre meint ein Arbeitsplatz eine räumlich eingegrenzte, mit Arbeitsmitteln ausgestattete, Stelle in einer Wirtschaftseinheit. An einem Arbeitsplatz kann ein Arbeitnehmer also seine Arbeitsaufgaben verrichten.

Es können die unterschiedlichsten Unternehmen Arbeitsplätze anbieten. Ob es private Rechtsformen sind, ein öffentlicher Betrieb oder auch Non-Profit-Organisationen sowie die öffentliche Verwaltung oder Stiftungen: Sie alle müssen Arbeitsplätze bereitstellen und Menschen einstellen, um ihre täglichen Aufgaben bewältigen zu können. Interessanterweise ist der Arbeitsplatz immer personenbezogen und eine Stelle sachbezogen. Die Stelle zählt also zur Aufbauorganisation und der Arbeitsplatz zur Ablauforganisation. Ein Arbeitsplatz wird von nur einer Person besetzt, selbst wenn der Arbeitsplatz und dessen Aufgaben geteilt sind, wie es etwa im Jobsharing vorkommen kann.

flowers

Die Untersuchung der Arbeitsabläufe am Arbeitsplatz durch Ökonomen begann im Jahr 1911. Seitdem entstanden verschiedene neue Definitionen vom Arbeitsplatz. Diese sind sehr abstrakt und haben mit der Realität der einzelnen Menschen an ihren Arbeitsplätzen eigentlich nur wenig zu tun. Was realitätsbezogener in der Theorie rund um den Arbeitsplatz ist, wäre zum Beispiel die Bestimmung des jeweiligen Standortes des Arbeitsplatzes. So kann ein Arbeitsplatz eine Baustelle oder ein Teleheimarbeitsplatz, auch Homeoffice genannt, sein. Natürlich gibt es auch Arbeitsplätze, die unabhängig vom Ort sind und vor allem Rettungssanitätern oder weiteren Rettungsdienstmitarbeitern gut bekannt sein dürften. Ihre Arbeitsstätte ist immer da, wo ihr Einsatz erforderlich ist. Auch gibt es natürlich Berufe, die viel Reisetätigkeit beinhalten. Im Zuge der Digitalisierung ist der Arbeitsplatz zunehmend nicht mehr ortsabhängig, und viele Jobs lassen sich quasi von überall erledigen. Auch, wer beispielsweise für einen ambulanten Pflegedienst tätig ist, stellt sich auf immer wieder neue Situationen, Menschen und Orte ein und ist viel unterwegs.

Genauso verhält es sich mit dem Arbeitsplatz von Mitarbeitern in der Zeitarbeit bei Promedis24. Ihr Arbeitsplatz ist immer in der Einrichtung, an die sie aktuell als Leiharbeiter entliehen sind. Denn laut Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) sind Arbeitsplätze die Bereiche, in denen Beschäftigte im Rahmen ihrer Arbeit tätig sind. Ist also eine examinierte Altenpflegerin für einen von der Zeitarbeitsfirma festgelegten Zeitraum in einem bestimmten Seniorenheim tätig, so ist dieses für diese Zeitspanne ihr Arbeitsplatz. Dieses Modell bietet die Möglichkeit, viel Erfahrung zu sammeln und Kontakte zu knüpfen - was an einem konstanten Arbeitsplatz in derselben Einrichtung in diesem Maße nicht möglich ist.

icon

Die Aktion Saubere Hände empfiehlt

So viel Handhygiene ist notwendig

Zu der Aktion Saubere Hände gehören verschiedene Elemente. Zum einen die Datenerhebung und –auswertung, die Einrichtungen helfen soll, zunächst den Ist-Zustand zur sogenannten Compliance der Händedesinfektion zu erfassen. Auf deren Basis werden Maßnahmen geplant, um einen hohen Standard zu erhalten oder, wenn nötig, nachzubessern. So verpflichten sich die teilnehmende Einrichtungen, über die Plattform HAND-KISS den eigenen Verbrauch an Händedesinfektionsmittel zu bestimmen, die Anzahl der jährlichen Behandlungsfälle, Patienten- und Pflegetage festzustellen und diese Daten an die Geschäftsstelle der ASH zu vermitteln. Nach der Auswertung wird klar, wo im jeweiligen Haus Optimierungsbedarf herrscht, und es kann gehandelt werden, zum Beispiel durch Personalfortbildungen. Aber auch eine Einschätzung der Hygienemaßnahmen im gesamten Gesundheitssystem ist so möglich.

flowers

Diese Hygienemaßnahmen empfiehlt die Aktion Saubere Hände:

  • Ein Mindeststandard zur Ausstattung mit Handdesinfektionsmittelspendern
  • Für bettenführende Einrichtungen gilt: ein Spender pro Patientenbett auf Intensivstationen, ein Spender auf zwei Patientenbetten auf Nicht-Intensivstationen.
  • Alten- und Pflegeheime: Hier wird keine Spenderausstattung vorgegeben. Pflege- und Verbandswagen sollten mit Spendern ausgestattet werden und das Personal Desinfektionsmittel in der Kitteltasche tragen.
  • Ambulante Einrichtungen: Mindestens ein Spender pro Sprechzimmer, Behandlungsraum und pro Labor. In ambulanten Dialyseeinrichtungen wird ein Spender pro Dialyseplatz definiert.

Deine Jobvorteile bei Promedis24

Als Fachkraft | Assistenz im Bereich Pädagogik, Pflege oder Medizin profitierst du bei Promedis24 von einer ganzen Menge Benefits für Job und Privatleben:

iconPersönliche Wertschätzung
iconPlanbarkeit & Work-Life-Balance
iconPersonalisierte Jobmodelle
iconErstklassige Karriere-Chancen
iconVerlässliche Absprachen
„Ich arbeite jetzt das zweite Mal bei Promedis24. Damals wurde ich für ein Jugendhilfeprojekt vom Kunden übernommen. Nachdem mein Vertrag ausgelaufen ist, war für mich total klar, dass ich wieder zurückgehe. Ich verdiene gutes Geld und freue mich jedes Mal über die herzliche Atmosphäre, wenn ich im Büro vorbeischaue."
Marek (41)
Seit 2021 als Sozialpädagoge zurück bei Promedis24
icon

So bewirbst du dich bei Promedis24

iconicon
Du schickst uns deine kurze Bewerbung
iconicon
Wir melden uns in max. 24 Stunden
iconicon
Gemeinsam finden wir deinen neuen Job

Erzähl uns etwas über dich

Dokumente hochladen