Lieblingsjob finden

Arbeiten als Gesundheits- und Pflegeassistent (m/w/d) in Kiel

 

Berufliche Perspektiven als Gesundheits- und Pflegeassistent (m/w/d) in Kiel

Die Nachfrage an qualifizierten Gesundheits- und Pflegeassistenten ist in den letzten Jahren rasant gestiegen, so dass den Bewerbern zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten offenstehen. Der stetig höher werdende Anteil an älteren Menschen lässt diese Nachfrage in den nächsten Jahren sogar weiter steigen. Der Job darf somit, auch für die Zukunft, als absolut krisenfest bezeichnet werden. Kiel ist nicht nur die Hauptstadt von Schleswig-Holstein und Deutschlands nördlichste Landeshauptstadt, sondern mit rund 250.000 Einwohnern zugleich die nördlichste Großstadt Deutschlands. Es gibt Strände ohne Ende, viele nette Läden und Cafés, diverse Hochschulen – darunter die schon 1665 gegründete Christian-Albrechts-Universität mit 25.000 Studenten – und ein pulsierendes Nachtleben, das Tanzwütige aus ganz Schleswig-Holstein anzieht. Einmal im Jahr strömt die ganze Region an die Kieler Förde: zum Segel-Event Kieler Woche, dem größten Segelsportevent der Welt! Aber auch die legendären Hand- und Fußballvereine THW Kiel und Holstein Kiel sorgen über die Kieler Stadtgrenzen hinaus immer wieder für Schlagzeilen. Fast 80 Prozent der Arbeitsplätze in Kiel befinden sich im Dienstleistungssektor. Der wirtschaftliche Trend verläuft positiv, die Bevölkerung wächst, und es gibt viele freie Stellen in Kiel – besonders im Gesundheits- und Sozialbereich.

Was den Gesundheits- und Pflegeassistent (m/w/d) so besonders macht

Gesundheits- und Pflegeassistenten sind überdurchschnittlich hilfsbereite, einfühlsame und belastbare Kommunikationstalente, die keinerlei Berührungsängste im täglichen Umgang mit pflegebedürftigen Menschen aller Altersgruppen haben. Als sportliche, aktive Menschen meistern sie ihren oft anstrengenden Arbeitsalltag und besitzen die nötige Kreativität, wenn es darum geht sich unterhaltsame Freizeitbeschäftigungen für ihre Patienten einfallen zu lassen. Wichtige Eigenschaften über die ein Gesundheits- und Pflegeassistent verfügen sollte:

  • Kontaktbereitschaft und überdurchschnittliche Hilfsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Geduld und Ausdauer
  • stark ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • körperliche Fitness
  • gute kommunikative Fähigkeiten und Menschenkenntnis
  • psychische Stabilität und Belastbarkeit

Arbeitgeber für Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w/d) in Kiel

Gesundheits- und Pflegeassistenten helfen, durch Pflege, Betreuung und Beschäftigung, hilfsbedürftigen Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags. Oft arbeiten sie dabei mit vollexaminierten Pflegekräften zusammen und unterstützen diese bei ihrer Arbeit. Zu ihren Hauptaufgaben zählt hierbei die Grundpflege der hilfsbedürftigen Person. Zur Beschäftigungstherapie stehen Gesellschaftsspiele, Spaziergänge und Gespräche mit dem Patienten auf dem täglichen Arbeitsplan. Bei der Arbeit in Privathaushalten sind, neben der Hilfestellung bei der täglichen Körperpflege, ebenfalls Aufgaben wie Einkaufen und Kochen zu erledigen. Hierzu ist es oft nützlich einen Führerschein zu haben, um die verschiedenen Haushalte zu erreichen und diese Aufgaben schnell erledigen zu können. Mögliche Arbeitsumfelder sind:

  • Altenwohn- und Altenpflegeheime
  • Ambulante Pflegedienste
  • Pflege- und Rehabilitationskliniken
  • Wohngemeinschaften für Pflegebedürftige
  • Tageskliniken und Tagespflegestätten
  • Krankenhäuser
  • Behinderteneinrichtungen
  • Privathaushalte

 

Potentielle Arbeitgeber für Gesundheits- und Pflegeassistenten in Kiel sind das Städtische Krankenhaus Kiel, die Helios Klinik Kiel, das Lubinus Clinicum, die Park Klinik, das Gesundheitszentrum Kiel-Mitte, sowie zahlreiche weitere Krankenhäuser, Kliniken, Facharztpraxen, Gesundheitsdienste und medizinische Versorgungszentren.

Karrieremöglichkeiten als Gesundheits- und Pflegeassistent (m/w/d) in Kiel

Das Durchschnittsgehalt für Gesundheits- und Pflegeassistenten in Kiel liegt bei ungefähr 2.100 Euro brutto. Viele nutzen eine Ausbildung zum Gesundheits- und Pflegeassistent als Einstieg in die Gesundheitsbranche und bilden sich im Anschluss entsprechend weiter. Oft spezialisieren sie sich auf eine spezielle Fachpflege, wie Altenpflege oder Kinderpflege.

 

Angeboten werden solche Weiterbildungen am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Kiel, der Höher Management - Akademie für Pflegeberufe sowie der Klinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten in Kiel.

 

Bewerbern mit Hochschulberechtigung steht jedoch auch ein Studium in beispielsweise Pflege- und Gesundheitswissenschaft oder Medizin- und Pflegepädagogik offen.

Bewerbungstipps für Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w/d)

Ihre Bewerbung können Sie wahlweise per Post oder E-Mail versenden. Ein persönliches Motivationsschreiben kann ein sehr guter Weg sein Ihre persönlichen Talente und Begabungen hervorzuheben. Einige Firmen sehen solche Bewerbungsschreiben noch immer sehr gerne. Viele Arbeitgeber sind jedoch schon moderner und bieten ihren Bewerbern die Möglichkeit einer schnelleren Online- Bewerbung, die oft mit einem gemeinsamen Gespräch oder Telefoninterview verbunden ist. Wichtiges Augenmerk sollten Sie aber in jedem Fall auf einen aussagekräftigen Lebenslauf, Ihre Zeugnisse und fachlichen Dokumente legen. Besonders schnelle und mutige Durchstarter wählen die unkomplizierte Blitzbewerbung bei Promedis24 und lassen sich von unseren Spezialisten im Gesundheits- und Sozialwesen bei der Suche nach ihrem neuen Traumjob als Gesundheits- und Pflegeassistent in Kiel helfen. Werden Sie Teil der wunderbaren Promedis24 Welt und bewerben Sie sich jetzt!

Blitzbewerbung

Worauf noch warten? Wir mögen mutige Chancennutzer!