Zvoove App

Macht Alkohol endlich teurer!

Der Wocheneinkauf war noch nie ein Vergnügen. Aber seit die Preise für Lebensmittel immer weiter steigen, wird der Supermarktbesuch für viele zum existentiellen Problem. Besonders Senior*innen und Familien oder Alleinerziehende mit Kindern müssen jetzt jeden Cent umdrehen. Doch auf eines ist Verlass: Bier bleibt billig!

Suchtprävention: Alkohol ist eine gefährliche Droge

Während Wirtschaft und Politik aktuell die kontrollierte Cannabis-Freigabe vorbereiten, bleibt beim Alkohol alles, wie es ist. Du kannst an jeder Ecke, an jedem Kiosk, jeder Tankstelle oder in jedem Supermarkt für ein paar Cents eine Flasche Bier kaufen. Und nicht nur das: Prosecco, Wein und Schnaps sind derart in unserer Kultur verankert, dass man sich rechtfertigen muss, wenn man nicht trinkt! Schnell ist man die Spaßbremse in der Runde. Auch der Jugendschutz wird diesbezüglich traditionell eher locker gehandhabt. Denn in Deutschland gehört Alkohol „einfach dazu“. 95 Prozent der Erwachsenen trinken, mal mehr, mal weniger. Mit einem jährlichen Pro-Kopf-Konsum von 10,7 Litern reinem Alkohol, das entspricht rund 440 0,5l-Gläsern Bier, liegen wir weltweit in den Top Ten.

Alle elf Minuten verliebt sich ein Single, aber alle sechs Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch an den Folgen seines Alkoholkonsums. Ja, aber das eine Gläschen Wein abends ist doch so gesund? Nein, das reden wir uns nur schön. Ab dem ersten Schluck werden alle Organe massiv belastet, insgesamt verkürzt sich unsere Lebenszeit durchs Trinken insgesamt um zehn Jahre. Schon ab einem Glas Alkohol in der Woche sprechen Mediziner*innen von kritischem Konsum. Die Gesundheitsschäden kann man überall nachlesen, es tut nur niemand. Dabei müssen wir dringend aufhören, Bier oder Wein als normale Getränke zu behandeln, während wir Cannabis als Einstiegsdroge verteufeln. Denn Cannabis gilt im Vergleich als moderat, Todesfälle gibt es nicht. Deshalb fordern Deutschlands Psychotherapeut*innen jetzt mindestens eine Gleichstellung der beiden Drogen.

Psychotherapeut*innen fordern höhere Preise für Alkohol

Die Bundestherapeutenkammer fordert höhere Preise für Alkohol und dass sich der Verkauf – genauso wie beim Cannabis aktuell in Planung – auf lizensierte Geschäfte beschränkt. Die Abgabe an Minderjährige müsse stärker als bislang sanktioniert werden. Das Risiko für Missbrauch und Abhängigkeit sollte so gering wie möglich gehalten werden, auf alle Substanzen bezogen. Wir brauchen wieder ein Bewusstsein dafür, dass Alkohol keine Brause, sondern eine Droge ist. Für die Millionen Menschen, die regelmäßig Bier, Schnaps und Wein trinken, soll es nach Ansicht der Kammer neue Hürden geben. Die Psychotherapeut*innen fordern höhere Alkoholsteuern und einen Mindestpreis für die Getränke. Der Kammer schwebt vor, dass alle legalen Drogen – inklusive Alkohol – nur noch durch Fachpersonal verkauft wird, das in Suchtprävention ausgebildet ist.

Die Therapeut*innen machen den Vorschlag nicht, weil sie ein Club von Spaßbremsen sind. Sie machen ihn, weil sie täglich mit den Auswirkungen der Sucht konfrontiert werden. Legale Drogen sind in Deutschland rund um die Uhr verfügbar, und während die Tabakpreise wenigstens ordentlich angezogen haben im letzten Jahrzehnt, bleibt Bier kontant billig. Das führt dazu, dass jede*r Fünfte in Deutschland in einem gesundheitsschädlichen Maß Alkohol konsumiert. Die Kammer, die 55.000 Psychotherapeut*innen vertritt, wünscht sich zudem mehr Aufklärung, ein Werbeverbot für alle Drogen sowie mehr Früherkennung und Behandlung von Suchterkrankungen. Aber das Wichtigste, um eine Karriere als Trinker*in zu vermeiden, sind gute Vorbilder in der Kindheit.

Super-Team macht Partylaune: Job-Alarm bei Promedis24!

Wer seine Lieblings-Kolleg*innen um sich hat, kann auch nüchtern Spaß haben! Jedenfalls, wenn man den richtigen Job hat. Davon kannst du nur träumen? Ruf doch einfach die Traum-Erfüller*innen der Branchen Gesundheit und Soziales an! Promedis24 streicht Stress und Überstunden von deinem Dienstplan und schreibt dir Extra-Urlaub drauf!

Wir fügen zusammen, was zusammengehört und werden schnell deinen Traumjob mit Spaßgarantie finden. Du bist ein tolles Talent aus der Pflege, der Therapie oder der Betreuung? Worauf wartest du noch? Die Party fängt gleich an!

Wissensdurst? Hier geht es weiter...

Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten in der wunderbaren Welt von Promedis24