Corona-Chaos?
Keine Panik - We care for you!

Wir organisieren Ihre Kinderbetreuung und kümmern uns um Hol- und Bringservice für Risikogruppen.

Notfallhotline (deutschlandweit): 030/ 86 321 495-00

Gefunden: Gesamtpaket aus Medizin, Pflege und persönlichem Kontakt

Kristin – Kinderkrankenschwester – Gern-Trösterin und Herzmensch bei Promedis24

Sie suchte einen Job, den sie liebt, zu Bedingungen, mit denen sie klarkommt. Gefunden hat sie ihn bei Promedis24. Zu dem Gespräch am Standort Lübeck war sie einst nur gegangen, um sich einmal ganz allgemein zu erkundigen. Zuvor hatte sie von Kollegen etwas von Arbeitnehmerüberlassung gehört. Kristin B. wollte eigentlich in eine Klinik, allerdings verspürte sie ein gewisses Unbehagen beim Gedanken an unregelmäßige Schichtdienste.

Doch dann ließ sie sich von den Möglichmachern des Teams Lübeck überzeugen. Und bis heute hat sie ihren Schritt nicht bereut. Seit Februar 2017 ist die 51jährige Kinderkrankenschwester Kristin B. im Raum Lübeck für ihren neuen Arbeitgeber Promedis24 im Einsatz und fühlt sich gut aufgehoben: „Ich mag das Team. Es achtet auf das Wohl der Mitarbeiter, und wenn ich dort anrufe, habe ich einen Ansprechpartner, der wirklich zuhört, Verständnis hat und Antworten gibt.“

Frühchen und besorgte Eltern: trösten, kümmern und anlernen

Kristin B. hat sich für ein 50-Prozent-Teilzeit-Modell entschieden. In der Regel ist sie im Früh- und Spätdienst tätig, meistens im Bereich Intermediate Care – auf einer Überwachungsstation, die zwischen einer Intensiv- und peripheren Station angesiedelt ist. Dort kümmert sie sich um Kinder und Jugendliche, Säuglinge und Frühchen. Auch deren Eltern muss sie immer wieder trösten. Und sie zeigt ihnen, worauf sie im Umgang mit den zu früh Geborenen achten sollten. Ein erfüllender Job, der es in sich hat!

Doch Kristin B. liebt nicht nur ihre Arbeit selbst. Sie schätzt auch den Umstand, dass sie kein Baustein, kein festes Rädchen im Betrieb ist: „Dank meines Arbeitsvertrags mit Promedis24 kann ich besser für mich selbst sorgen. Ich kann jetzt auch mal nein sagen.“

Familienmensch und Gern-Pflegerin mit viel Berufserfahrung

Vor ihrer Zeit bei Promedis24 war Kristin B. lange auf der Kinderintensivstation des UKSH Lübeck tätig. Anschließend versorgte sie ambulant drei Jahre lang Pflegekunden, die auf Tracheostoma und enterale Ernährung angewiesen waren. Sie vermisste jedoch die Pflege und suchte sich wieder einen neuen Job: Für die nächsten vier Jahre war sie dann als Kinderkrankenschwester in der ambulanten Intensivpflege unterwegs, wo sie vier bis zwölf Stunden am Stück bei ihren Patienten blieb. „Man wächst in die Familien hinein, bleibt aber trotzdem Gast.“ Es fiel ihr schwer, nein zu sagen, und sie fühlte sich ziemlich vereinnahmt, auch durch kurzfristige Dienstpläne. „Das ist jetzt bei Promedis24 anders.“

Und das ist natürlich wichtig, denn auch privat ist das 51jährige Allround-Talent Kristin B. ziemlich beschäftigt: mit ihrer Familie, mit der sie in Ahrensbök lebt und zu der ihr Mann und zwei Teenager-Töchter gehören, mit ihrem Pony und nicht zuletzt mit ihrer Leidenschaft fürs Singen.

Liebe Kristin B., wir freuen uns, dass Sie für sich eine gute Lösung gefunden haben. Vielen Dank, dass Sie Ihre Geschichte mit uns teilen. Wir wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Promedis24!

Blitzbewerbung

Worauf noch warten? Wir mögen mutige Chancennutzer!