Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA)

Vom 26. bis 27. April 2019 findet die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) statt – diesmal in Stuttgart. Das Thema lautet: Wandel der Arbeitsgesellschaft – Soziale Arbeit in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Prekarisierung.

Im Beschäftigungsfeld der Sozialen Arbeit werden derzeit vor allem Fachkräftemangel und veränderte Anforderungen an die Fachlichkeit diskutiert. Kommunale und freie Träger erwarten für ihre Interessen passgenauere Qualifikationen und eine Spezialisierung und Differenzierung von Kompetenzprofilen. Immer häufiger wollen Arbeitgeber*innen Studieninhalte mitbestimmen in „dienstherreneigenen“ oder „trägernahen“ Studiengängen. In den Berufsfeldern geht der Trend hin zu einer Flexibilisierung von Arbeitsverhältnissen, Vergütungsstrukturen und Refinanzierungsbedingungen.

Der Megatrend der Digitalisierung bietet eine grundlegende Erweiterung der Kommunikationsmöglichkeiten und -formen, sowohl in der Praxis wie auch der Lehre Sozialer Arbeit. Noch weitgehend ungeklärt sind allerdings Fragen des Datenschutzes und der Kontrollierbarkeit von Technik auch in Bezug auf Technisierung und damit Standardisierung des Arbeitsalltags in der Sozialen Arbeit, die den komplexen Lebenslagen und dem Eigensinn der Adressat*innen nicht unbedingt gerecht werden.

Vor dem Hintergrund der hier skizzierten Entwicklungen sollen vor allem die folgenden Themen-schwerpunkte während der Jahrestagung vertieft werden:

  • Wandel der Arbeitsgesellschaft: Analysen und Perspektiven auf (globale) Transformationsprozesse?
  • Lebenswelten und Lebenslagen von Adressat*innen im Kontext veränderter Erwerbsbedingungen
  • Soziale Arbeit als Profession: Arbeitsbedingungen und Fachlichkeit in der Praxis und Wissenschaft
  • Bedeutung des Wandels auf die Entwicklungen in Hochschule und Studium

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit am 26. und 27.04.2019 in Stuttgart bietet ein Forum für die Präsentation und Diskussion empirischer, theoretischer und anwendungsorientierter Fragen und Zugänge zum Thema.

Wissensdurst? Hier geht es weiter...

Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten in der wunderbaren Welt von Promedis24