Deutscher Wundkongress und Bremer Pflegekongress

2019 finden der DEWU Deutsche Wundkongress und Bremer Pflegekongress in gewohnter Weise gemeinsam vom 08.-10.05.2019 statt und richten sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Pflegesektoren sowie an interessierte Ärzte aus Praxen und Kliniken.

Ob Verbesserung der Personalstrukturen in der Pflege oder neueste Ergebnisse aus der Wundforschung: Beim 13. DEWU Deutschen Wundkongress und 14. Bremer Pflegekongress dreht sich von Mittwoch bis Freitag, 8. bis 10. Mai 2019, in der Messe Bremen und dem Congress Centrum Bremen alles um die Themen Wundtherapie und Pflege. Experten aus Behandlung und Forschung treffen hier auf Mediziner, Pflegefachkräfte und Mitarbeiter der Gesundheitsbranche. Neben den neuesten Trends und Erkenntnissen stehen beim DEWU Themen wie „Digitale Medizin“, „Therapieziele“, Prophylaxe“, „Gesundheitspolitik“ und „Schmerz“ auf der Agenda. Im Mittelpunkt des Bremer Pflegekongresses steht die „Zukunft in der Pflege“.

Der dreitägige Doppelkongress zählt zu den teilnehmerstärksten Branchentreffen der Messe Bremen. 2018 nahmen daran 4.277 Pflegende und Mediziner teil. Zeitgleich nutzten 114 Aussteller die begleitende Fachausstellung als Informationsplattform für innovative Produkte. Bis Sonntag, 31. März 2019, können Interessierte Tickets mit Frühbucherrabatt erwerben. Die Ticketpreise beinhalten den Zutritt zu beiden Kongressen. Die Teilnahme am Doppelkongress ermöglicht den Erwerb von Fortbildungspunkten. Die Registrierung ist seit Mittwoch, 19. Dezember 2018, möglich.

 

Weiterführende Informationen: https://www.bremer-pflegekongress.de/Teilnehmer_allgemeine_Informationen_p

Ort der Veranstaltung: Messe und Congress Centrum, Bürgerweide, Bremen

Wissensdurst? Hier geht es weiter...

Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten in der wunderbaren Welt von Promedis24