16.–18.11.2017 Bad Homburg

 

Die Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und –therapie (DGFDT) veranstaltet jährlich im November eine international besetzte Jahrestagung. Wissenschaftliche Hauptvorträge rund um das Thema craniomandibuläre Dysfunktion und orofazialer Schmerz beleuchten den aktuellen Sachstand zu diesen Themen.

 

Im Rahmen der Jahrestagung finden auch die Treffen der Arbeitskreise Kauphysiologie sowie des Arbeitskreises Funktionelle Rehabilitation statt. Samstags bietet das Therapieforum eine Möglichkeit, Möglichkeiten ko–therapischer Behandlungsformen zu diskutieren.

 

Schwerpunkt sind in der Regel physiotherapeutische Maßnahmen, die begleitend zur Behandlung von CMD–Patienten eingesetzt werden. Zum Abschluss der Jahrestagung werden samstags nachmittags Seminare zur Vertiefung spezieller Themen angeboten. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr

 

Veranstaltungsort: MARITIM Kurhaushotel Bad Homburg, Ludwigstraße 3, 61348 Bad Homburg v. d. H.

Veranstaltungstermine: 16.11.2017 9–17 Uhr, 17.11.2017 8–20 Uhr, 18.11.2017 9–17 Uhr

Die Informationen über Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte der Website des Veranstalters.

18.11.2017 Hamburg

 

Sie arbeiten mit Kindern in Kita, Vorschule und Grundschule oder anderen pädagogischen und therapeutischen Einrichtungen und möchten mehr wissen:

  • Wieso ist Malen wichtig?
  • Welche spielerischen Angebote unterstützen Kinder beim "Ins Malen kommen"?
  • Welche anderen Gelingensfaktoren tragen dazu bei?
  • Wie nutze ich strukturierte Beobachtungsmöglichkeiten?
  • Wann können grafomotorische Arbeitsaufgaben/ –blätter sinnvoll sein?
  • Welche Grafomotorischen Übungsprogramme gibt es?
  • Welche Auswirkungen hat Wahrnehmung und Bewegung auf die grafomotorischen Kompetenzen? Öffnet externen Link in neuem FensterMehr

Veranstaltungsort: Lernwerkstatt Altona, Hohenesch 63, 22765 Hamburg Veranstaltungstermin: 18.11.2017 10–17 Uhr

Teilnahmegebühr: 115 Euro

Kurs an der Wannsee Akademie

 

20.11.2017 Berlin

 

Schmerztherapie mittels Pumpen ist das wohl invasivste Instrument zur effektiven Schmerzbehandlung. Die Verabreichung über Portsysteme mit Pumpen erfordert viel Erfahrung im Einsatz der Analgetika und Sicherheit in der Medikamentenkunde.

 

Während der Kurseinheit sollen die Teilnehmer Sicherheit in der Schmerztherapie mittels Pumpensystemen erhalten. Welche Pumpensysteme hat man zur Verfügung? Welche bringt man wann zum Einsatz? Öffnet externen Link in neuem FensterMehr

 

Dozent: Birk Hauf, Palliative Care Fachkraft, Leitender Gesundheits– und Krankenpfleger

Kurs–Nr: 754/201117 (5 Punkte)

Termin: 20.11.2017, 14.30–18.30 Uhr

Gebühr: 65 Euro (ermäßigt 60 Euro für Mitglieder) 

Kursgebühr enthält Pausenverpflegung sowie Seminarunterlagen.

20.–24.11.2017 Hamburg

 

Inhalte u. a.:

 

  • Skapula/ Becken Pattern
  • Kopf/ Nacken Pattern
  • Techniken zur Verstärkung und Stabilität sowie zur Tonusregulierung
  • Befundung/ Behandlung von orthopädischen/ neurologischen und querschnittgelähmten Patienten
  • Anwendung von PNF zur Verbesserung der Funktionen der oberen Extremität

Voraussetzung: Grundkurs Level 1 A (50UE). Öffnet externen Link in neuem FensterMehr

 

Veranstaltungsort: BG Klinikum Hamburg, Bergedorfer Str. 10, 21033 Hamburg

Teilnahmegebühr: 550 Euro

21.11.2017 Hamburg

 

Die Nachfrage nach guter Pflege wird zunehmen — das liegt, aufgrund der demografischen Entwicklung, auf der Hand. Gleichzeitig spürt kaum eine Branche den Fachkräftemangel so stark wie die Pflege: Ambulante Dienste und stationäre Einrichtungen müssen sich der großen Herausforderung stellen, Personal zu gewinnen und zu halten.

 

Zu diesem Thema gestalten Seniorenamt und Bündnis für Familie Nürnberg einen Fachtag, der sich an Pflegefachkräfte aus der ambulanten und stationären Pflege richtet, an Einrichtungsleitungen, Arbeitnehmervertretungen und Wohlfahrtsverbände. Die Teilnahme ist kostenfrei. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr

 

Veranstaltungsort: Südpunkt, Pillenreuther Straße 147

Veranstaltungstermin: 21.11.2017 9–16 Uhr